Wir haben in den vergangenen zwei Jahren ein vermehrtes Aufkommen von Lizenzprüfungen durch IBM registriert. Dies veranlasst uns, der IBM Cognos Lizenzierung künftig noch mehr Beachtung zu schenken. Eine wichtige Massnahme wird sein, dass wir künftig in regelmässigen Abständen das IBM Cognos System bei unseren Kunden unabhängig von IBM prüfen werden.

Anders als die offiziellen Audits des Herstellers, werden unsere Überprüfungen im Rahmen eines Friendly Audits durchgeführt. Wir sind in der Vergangenheit bei unseren Kunden auf keine groben Verstösse wegen Unterlizenzierung gestossen.  Wir sind auch der Überzeugung, dass unsere Kunden richtig lizenziert sind. Jedoch kann aufgrund von Unachtsamkeit schnell eine Unterlizenzierung entstehen. Leider spielt es bei einem offiziellen Audit keine Rolle, wie es zur Unterlizenzierung kam. Die Konsequenzen sind in allen Fällen die gleichen.

Wir glauben, dass wir mit unseren eigenen Audits die Kunden in diesem Punkt unterstützen können und damit einen Beitrag leisten, damit es bei unseren Kunden zu weniger Versäumnissen kommt.

Kontakt

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts

Cognos TM1

TM1 Dynamische Subsets von Dimensionen

Möchten Sie dass sich ein Subset einer bestimmten Dimension anpasst, sobald sich der Inhalt einer dieser ändert? Dies lösen Sie mit dynamischen Subsets, welche sich bei Änderungen in der Dimension automatisch anpassen. Dazu verwenden Sie die Weiterlesen…

Cognos Controller

IBM Cognos Controller: Roadmap und Erfolge

Am 6. und 7. September durften wir den weltweiten Produktmanager für IBM Cognos Controller (Paul Allen) für Präsentationen in Bern und Zürich begrüssen. Insgesamt erhielten ca. 50 Kunden an zwei Tagen einen Update über die Weiterlesen…

Cognos Controller

HASH Berichte

Jedes Jahr müssen Wirtschaftsprüfer sicherstellen, dass die lokal geprüften Packages mit den in die Konsolidierung eingeflossenen Werten übereinstimmen. Dies wird meistens durch einen Abgleich der Packages vorgenommen, was zeitaufwendig und Kosten treibend ist.