Cognos TM1

TM1 Dynamische Subsets von Dimensionen

Möchten Sie dass sich ein Subset einer bestimmten Dimension anpasst, sobald sich der Inhalt einer dieser ändert? Dies lösen Sie mit dynamischen Subsets, welche sich bei Änderungen in der Dimension automatisch anpassen. Dazu verwenden Sie die Sprache mdx. Dies ist eine Abfragesprache für multidimensionale Umgebungen. (mehr …)

Von Katharina Reinders, vor
Cognos Analytics

IBM Cognos Lizenzierung

Wir haben in den vergangenen zwei Jahren ein vermehrtes Aufkommen von Lizenzprüfungen durch IBM registriert. Dies veranlasst uns, der IBM Cognos Lizenzierung künftig noch mehr Beachtung zu schenken. Eine wichtige Massnahme wird sein, dass wir künftig in regelmässigen Abständen das IBM Cognos System bei unseren Kunden unabhängig von IBM prüfen werden. (mehr …)

Von Katharina Reinders, vor
Cognos Analytics

Jetzt anmelden: Cognos BI & TM1 Usergroup

Sind Sie an den neuesten Entwicklungen von IBM Cognos Analytics (BI) und IBM Planning Analytics (TM1) interessiert oder wollen Sie sich über aktuelle Tipps & Tricks informieren? Welche neuen Funktionalitäten stehen zur Verfügung? Wie bei allen unserer User Group Events, steht auch hier der Erfahrungsaustausch mit Peers und Experten im Mittelpunkt. (mehr …)

Von Peter Lohmann, vor
Flash Alert

Achtung! Upgrade Warnung Planning Analytics (TM1)

IBM weist in einem Flash Alert darauf hin, dass eine Datenbankstrukturänderung bei einem Upgrade auf die Versionen TM1 10.2.2 FP7 IF5 sowie Planning Analytics local 2.0.2 IF4 eine Einbahnstrasse ist, d.h. ein Downgrade später nicht mehr möglich ist. Hintergründe und Einzelheiten beim IBM Support: http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg22008561

Von Peter Lohmann, vor
Planning Analytics (TM1)

MDX Subsets mit Planning Analytics (TM1)

Eingabeformulare oder Reports  in TM1 benötigen häufig voreingestellte Parameter (wie z.B. den aktuellen Monat oder eine voreingestellte Region), um dem Benutzer bereits beim ersten Aufruf ein bestimmtes, gewünschtes Resultat zu zeigen. Eine gängige Methode dazu ist die entsprechenden Parameter in einem Steuer-Würfel zu halten und diese vorgängig über eine DBR-Funktion abgefragten Werte in der Subset-Formel zu referenzieren. Dieser Ansatz funktioniert sehr gut solange man Excel basiert arbeitet. Sollen diese Parameter aber auch im Cube-Viewer oder in gespeicherten Views direkt in TM1 Web oder TM1 Applications verwendet werden, kann man mit dynamischen Subsets per MDX zum Ziel kommen. (mehr …)

Von Peter Lohmann, vor